AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der BBmedia UG (Haftungsbeschränkt) – nachfolgendem Auftragnehmer genannt – für online Dienstleistungen (Stand Januar 2020)

  1. Geltungsbereich
    Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Vertragsverhältnisse der BBmedia UG (Haftungsbeschränkt) mit Sitz in 63741 Aschaffenburg, Schulstr. 12. Sämtliche Leistungen erfolgen ausschließlich auf Grundlage dieser AGB. BBmedia UG (Haftungsbeschränkt) bietet Onlinemarketing und-Dienstleistungen wie das Erstellen von Webseiten, Optimierung für mobile Anwendungen, Hosting für klassische und mobile Webseiten sowie das Erstellen von individuellen QR-Codes. Änderungen, Ergänzungen und Neufassungen dieser AGB sind jederzeit und ohne Angabe von Gründen möglich. Sie werden dem Kunden mit einer angemessenen Frist im Voraus schriftlich bekannt gegeben. Dieser hat das Recht, der Änderung zu widersprechen. Sie gelten als angenommen, wenn der Vertragspartner nicht innerhalb einer Frist von 2 Wochen nach Bekanntgabe schriftlich Widerspruch einlegt.
  2. Vertragsabschluss
    Der Vertrag kann telefonisch mit Auftragsbestätigung per Fax oder Mail oder per Bestellformular rechtsverbindlich abgeschlossen werden. Der Unterzeichner erklärt sich mit einer Bonitätsprüfung einverstanden. Die Vertragslaufzeit Hosting und Service beträgt 24 Monate und verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr, sofern nicht drei Monate vor Ablauf gekündigt wird.
  3. Produkte und Leistungen
    Produkte und Leistungen sind auf der Homepage ersichtlich. BBmedia UG (Haftungsbeschränkt) behält sich das Recht vor, Dienstleistungen, deren Inhalte und Angebote ungesetzlich oder moralisch nicht vertretbar sind abzulehnen, ohne dass dem Kunden hieraus Schadensersatzansprüche resultieren.
  4. Inhalte und Verlinkungen
    Der Kunde verpflichtet sich auf den Urheberschutz von Texten und Bildern zu achten und ist für die Inhalte der Webseiten ausschließlich selbst verantwortlich. Das gilt auch für Verlinkungen zu anderen Webseiten. Der Kunde stellt BBmedia UG (Haftungsbeschränkt) von allen Ansprüchen frei die Dritte wegen Verletzung ihrer Rechte stellen, dies gilt auch für Kosten der rechtlichen Verteidigung einschließlich Anwalts- u. Gerichtskosten.
  5. Urheberrechte
    Übernimmt BBmedia UG (Haftungsbeschränkt) die graphische Gestaltung von Internet-Seiten, sonstige softwaretechnische Umsetzungen, oder Internetauftritte Dritter – gleich in welcher Form – verbleiben Urheber-, Leistungsschutz- und Eigentumsrechte bei BBmedia UG (Haftungsbeschränkt). Eine Überlassung bzw. Übertragung an Dritte ist nur mit Zustimmung von BBmedia UG (Haftungsbeschränkt) zulässig.  Für vom Kunden beauftragte Veröffentlichungen sind nur Texte und Bilder zu veröffentlichen bzw. zur Veröffentlichung zur Verfügung zu stellen, an denen ein entsprechendes Nutzungsrecht besteht und zu denen das ggf. erforderliche Einverständnis abgebildeter Personen vorliegt. Das Copyright auf alle durch den Webdesigner erstellten Arbeiten verbleibt beim Auftragnehmer.
  6. Daten
    Der Kunde stellt den Auftragnehmer von sämtlichen Ansprüchen Dritter hinsichtlich der überlassenen Daten frei. Im Falle eines Datenverlustes kann der Auftragnehmer nicht haftbar gemacht werden, sofern dieser nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig handelt.
  7. Zahlungsbedingungen
    Es gelten die auf der Bestellung abgegebenen Preise. Angebote sind nur zwei Wochen an den angebotenen Preis gebunden. Änderungen an fertigen Produkten werden nach Aufwand berechnet. Bei Webseiten ab 1.000,00 € wird vor Beginn der Errichtung eine Abschlagszahlung von 30% der Rechnungssumme fällig sofern nichts anderes schriftlich vereinbart wurde. Weitere Zahlungen sind fällig zzgl. jeweils gültiger gesetzlicher Umsatzsteuer ohne Abzug innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsdatum.
    Laufzeitverträge müssen von Seiten des Kunden über eine Bankbürgschaft abgesichert werden.
    Layout und Texte werden zeitnah zur Prüfung bereitgestellt. Der Kunde verpflichtet sich diese innerhalb von 7 Arbeitstagen zu prüfen und Freizugeben. Nachträgliche Änderungen können zusätzliche Kosten verursachen.
    Die restlichen Kosten (Website, Hosting, SSL Zertifikat) sind ab Fertigstellung der Website fällig, auch wenn durch Verzögerung des Kunden eine Onlinestellung nicht möglich ist. Der Kunde erhält nach Fertigstellung der Webseite eine Information per Mail zur Überprüfung. Die Freigabe zur Onlinestellung gilt nach 3 Wochen als erteilt. Die monatlichen Servicegebühren enthalten Domaingebühr, Hosting, Datensicherung und Aktualisierungen sowie kleinere Änderungen an der Webseite, die im Jahresdurchschnitt 30 Minuten an Arbeitsaufwand nicht überschreiten. Der Service „Premium“ enthält zusätzlich Austausch von Bildern und Texten mit einem Arbeitsaufwand von 30 Minuten im Monat, welch jedoch nicht auf die Folgemonate übertragen werden.
    Farb-, Ton- oder Konturenabweichungen können durch verschiedene Bildschirme/Displays und Browser verursacht werden und rechtfertigen keinen Preisnachlass. BBmedia UG (Haftungsbeschränkt) ist zur fristlosen Kündigung des Vertrages und sofortiger Löschung der eingestellten Inhalte berechtigt, wenn ein wichtiger Grund vorliegt, insbesondere bei Verdacht strafrelevanten Verhaltens; Missachtung von Datenschutzbestimmungen; Verzug des Kunden mit fälliger Zahlung, sei es aus diesen oder anderen Bestellungen, wenn der Kunde nach erfolgter Mahnung bzw. nach Fristsetzung der Zahlungsaufforderung nicht nachgekommen ist.
    Listings, Internetprofile und Social Media Posts werden sofort nach der Bestellung umgesetzt und sind unmittelbar nach Rechnungstellung fällig.
  1. Vertragslaufzeit
    Die Vertragslaufzeit beträgt mindestens 2 Jahre. Verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr, sofern nicht 3 Monate vor Ablauf des Vertragsjahres gekündigt wird.
  2. Leasingmodell
    Erstellungspreis in monatlichen Raten nach Vereinbarung, zusätzlich der Hosting-Service und SSL Gebühren.
    Mindestvertragslaufzeit bis zur vollständigen Bezahlung unserer Leistung. Vertragslaufzeit für Hosting-Service und SSL Gebühren wie unter Punkt 8.
  3. Haftung
    Das Risiko der rechtlichen Zulässigkeit der Tätigkeit und Erstellung von Projekten durch den Auftragnehmer wird vom Kunden getragen. Der Kunde stellt den Auftragnehmer von Ansprüchen Dritter frei, wenn dieser auf ausdrücklichen Wunsch des Kunden gehandelt hat, obwohl sie dem Kunden ihre Bedenken im Hinblick auf die Zulässigkeit der Maßnahmen mitgeteilt hat.
    Erachtet der Auftragnehmer für die durchzuführenden Maßnahmen eine wettbewerbsrechtliche Prüfung durch eine besonders sachkundige Person oder Institution für erforderlich, so trägt der Kunde nach Abstimmung die Kosten.
    Schadensersatzansprüche gegen den Auftragnehmer sind ausgeschlossen, sofern sie nicht auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten des Designers selbst oder dessen Erfüllungsgehilfen beruhen. Die Verjährungsfrist für die Geltendmachung von Schadensersatz beträgt drei Jahre und beginnt mit dem Zeitpunkt, an dem die Schadensersatzverpflichtung auslösende Handlung begangen worden ist. Sollten die gesetzlichen Verjährungsfristen im Einzelfall für den Auftragnehmer zu einer kürzeren Verjährung führen, gelten diese.
    Für alle weiteren Schadensersatzansprüche gelten die gesetzlichen Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuches.
    Der Höhe nach ist die Haftung des Auftragnehmers beschränkt auf die bei vergleichbaren Geschäften dieser Art typischen Schäden, die bei Vertragsschluss oder spätestens bei Begehung der Pflichtverletzung vorhersehbar waren.
    Die Haftung des Auftragnehmers für Mangelfolgeschäden aus dem Rechtsgrund der positiven Vertragsverletzung ist ausgeschlossen, wenn und soweit sich die Haftung desselben nicht aus einer Verletzung der für die Erfüllung des Vertragszweckes wesentlichen Pflichten ergibt.
  4. Haftungsausschluss
    BBmedia haftet nicht bei, vom Kunden selbst geliefertem Impressum und/oder Datenschutzerklärung.
  5. Datenschutz
    Der Vertragspartner erklärt sich damit einverstanden, dass im Rahmen des mit ihm abgeschlossenen Vertrages, Daten über seine Person gespeichert, geändert und oder gelöscht und im Rahmen der Notwendigkeit an Dritte übermittelt werden. Dies gilt insbesondere für die Übermittlung von Daten, die für die Anmeldung und oder Änderung einer Domain (Internetadresse) notwendig sind.
  6. Server
    Serverstandort aller von BBmedia UG gehosteten Webseiten ist Deutschland. BBmedia UG ist berechtigt jederzeit Domainumzüge auf andere Server vorzunehmen sofern dies aus sicherheitstechnischen oder finanziellen Gründen notwendig ist. Werden Email Konten über die Domains geführt erhält der Kunden die erforderlichen Zugänge persönlich mitgeteilt.
  7. Maßgebliches Recht und Gerichtsstand
    Für die Geschäftsverbindung zwischen dem Kunden und dem Webdesigner gilt deutsches Recht.
    Die Gerichtsstandvereinbarung gilt für Inlandskunden und Auslandskunden gleichermaßen.
    Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle Leistungen und Auseinandersetzungen ist Sitz des Auftragnehmers
  8. Sonstiges
    Mündliche Nebenabreden zu diesem Vertrag bestehen nicht. Diese bedürfen der Schriftform wie bspw. im Vertrag, als Bestätigung per Post, per Email oder Telefax.